Qualifikation
 
  
  Dr. med. Bernhard Jung

Facharzt für Neurologie, Psychiatrie, Psychotherapie, Rehabilitationswesen
Tätigkeitsschwerpunkte: Cerebrovaskuläre Erkrankungen, Schlaganfalldiagnostik, Doppler-Sonografie, Parkinson-Erkrankungen, Multiple Sklerose
 
  
Beruflicher Werdegang
 
1976-79
1979-86
1986-91
1991-93
1993-97
1990
1993
1996
1997
Studium der Biologie in Stuttgart-Hohenheim
Studium der Humanmedizin in Freiburg. Staatsexamen 5/1986
Weiterbildung Neurologie bei Prof. Kendel (Neurolog. Klinik Lahr)
Weiterbildung Psychiatrie bei Dr. Krzepinski (PLK Emmendingen)
Weiterbildung Psychotherapie bei Dr. Wittich u. a. (Kinzigtalklinik Gengenbach)
Promotion zum Dr. med. mit der Dissertation zum Thema „Die Haarzell-Leukämie"
Anerkennung als Facharzt für Neurologie und Psychiatrie
Zusatztitel Psychotherapie und Rehabilitationswesen
Niederlassung in Emmendingen
 
  

  Seitenanfang